Kongresse und Workshops

Kongresse

Gräzistik / Latinistik

2018 Doing things with words on stage. Pragmatics and its use in ancient drama
2018 Historiae Augustae Colloquium Turicense
2016 Philosophie für die Polis (GANPH)
2016 Materialität des Textes zwischen Lebenswelt und Lesewelt
2014 PHILOSOPHIA in der Konkurrenz von Schulen, Wissenschaften und Religionen
2013 Latein am Rhein
2012 Syntactic change and syntactic reconstruction: New perspectives
2011 Metageitnia

Lehrstuhl Prof. Dr. Cardelle de Hartmann

2016 Auswahlprozesse
2012 Petrus Alfonsi
2011 AGLMA
2010 Parodie
2008 Dichten als Stoffvermittlung

Gastseminare Mittellatein

  • 7-9.9.2015 Anthony Hunt (Oxford): A Medieval View of the Classics 
  • 10-12.2.2014 Isabelle Draelants (IRHT Paris): L’encyclopédisme médiéval: un témoin privilégié de la transmission des connaissances naturalistes
  • 11-14.2.2013 Charles Burnett (Warburg Institute, London): The Topography of Translations (tenth to thirteenth centuries)
  • 8-10.2.2012 Jolanda Ventura (Orléans): Überlieferungs­ und Editionsfragen eines naturwissenschaftlichen Hilfsmittels, Circa instans (Salerno, ca. 1150)
  • 12-15.9.2011 Peter Orth (Köln): Alexander der Große im Mittelalter

Doktorierenden-Workshops

TuBa 18: Cetera quis nescit? Ovid als amator ingenii sui in Met. 2,833–3,2 (26. September 2019)
TuBa 17: Monastische Regelwerke des 12. Jahrhunderts (9.–11. September 2019)
TuBa 16: Neue Wege zur römischen Tragödie (16. Oktober 2018)
TuBa 15: Doktorandenkolloquium Gießen-Göttingen-Zürich (8.–9. Juni 2018)
TuBa 14: Reading Plato Reading: Plato as Literary Heir (20. April 2018)
TuBa 13: varietas / poikilía – Auf den Spuren einer bunten Philologie (26.–28. Oktober 2017)
TuBa 12: Workshop zur römischen Epigraphik (15. und 17. Mai 2017)
TuBa 11: Workshop mit Prof. Philip Hardie, Cambridge (20. März 2017)
TuBa 10: Workshop zur Bibliotheksgeschichte (15. März 2017)
TuBa 9: Hämmern, feilen, Verse schmieden. Re-Präsentationen von Handwerk in der antiken Dichtung (16. Dezember 2016)
TuBa 8: Editing the Presocratics: For example, Anaximander (17. März 2017)
TuBa 7: Landschaftsnarrative in Antike und früher Neuzeit (21.–22. Oktober 2016)
TuBa 6: Klassische Bildung und Christentum in der Spätantike (1.–3. April 2016)
TuBa 5: Methoden und Konzepte als Herausforderung bei der Dissertation (12.–13. Februar 2016)
TuBa 4: Workshop von Prof. Anthony Hunt (Oxford) zu "A Medieval View of the Classics" am 7.–9. September 2015
TuBa 3: Gräzistik-Workshop mit Prof. Marco Fantuzzi (Columbia, N.Y./Macerata, IT) am 15. Mai 2015
TuBa 2: Vergil-Rezeption durch die Epochen (17.–18. Februar 2015)
TuBa 1: Methoden und Konzepte als Herausforderung bei der Dissertation (4.–6. September 2014)